Förderkreis



Diese Initiative soll möglichst viele ehemalige, alte und junge Ellricher mit dem alten / neuen Glockenturm -  ähnlich wie die Walkenrieder mit ihrem Kloster - zu einem Stück Identität und Heimatbezogenheit führen.

Geplante Ausbaustufen



  1. Turm mit Glockenstuhl
    in einfacher Ausführung.

  2. Elektrisches Geläut
    und Turmuhren.

  3. Innenausbau, Raumgestaltung mit
    Heizung und Aussichtsplattform.

Das sagt die Presse:



Thüringer Allgemeine 8.5.2010
Thüringer Allgemeine 8.5.2010

Thüringer Allgemeine 2. Juli 2009